Kostenlose eBooks

Bis Sonntag einschließlich sind diese eBooks kostenlos:

Between the Lines Wilde Gefühle – Tammara Webber
Kindle: http://amzn.to/22rdrIh
ePub: http://bit.ly/1THB8eX

 

Küstenmorde – Nina Ohlandt
Kindle: http://amzn.to/22rdF23
ePub: http://bit.ly/1P3VBZD

 

Mörderischer Mistral – Cay Rademacher
Kindle: http://amzn.to/22rdjbM
ePub: http://bit.ly/24bqXPs

Mein Leben hat wieder einen Sinn :-P

Ab dem 01.06. können ihn meinetwegen ALLE haben. Aber jetzt, am Wochenende, gehört er nur mir mir mir mir allein 😛
 
Ich freu mich soooooooooooo!!!! <3
 
musso 24 stunden

Geteasert, angefixt, verliebt, Mennooooooo

Kennt ihr noch Oli P.? Bestimmt! Früher hat er nicht gesungen, sondern gesprochen und hübsche Mädels die Refrains singen lassen und ich mochte seine Songs immer ganz gern, aber ich hatte nie das Gefühl, ich müsse uuuuuuuuuuuuuuunbedingt ein Album von ihm haben.

Bis vor ein paar Tagen. Als ich dieses Video entdeckte:

 

Es ist nur ein Teaser, aber er hat mich direkt beim ersten Ton gekriegt! Ich glaube, das ist der Sinn von sowas 😛
 
ICH . WILL. DASS . ENDLICH . FREITAG. IST!!!! WEIL. DANN. KOMMT. ENDLICH. DAS. ALBUM:

 

 

Und dann werde ich es mir als mp3 kaufen und üüüüüüüüüüüüberall speichern, wo ich es ständig hören kann!
Ich habe in die anderen Songs schon reingehört und war selten so arg schnell verliebt in ein Album wie in dieses. Hach, was freue ich mich auf ne Ladung Herzschmerzgedönse und Rotz- und Wassergeheule. Manchmal … da brauch ich halt auch sowas!

 

Auf das Album von Mark Forster muss ich ja leider noch ein wenig warten, aber ich bin mir sicher, dass ich auch das direkt lieben werde und er und Oli P. (und Milow übrigens) werden sich bestimmt wohlfühlen so nebeneinander auf nem gemeinsamen Rohling.
Und dann kann auch endlich die CD ausm Auto weg, die ich seit Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaahren ständig auf und ab höre. Ihr wisst schon. Die mit Mark Forster, Andreas Bourani, Sarah Connor und so. Die kann ich mittlerweile rückwärts pupsen und es wird langsam mal Zeit für „frischen Wind“ haha 😀

Stories – Das Thalia Magazin

Die liebe Karla Paul hat mir ein paar Fragen für ihren „Literaturblogwebtipp“ im Thalia-Blog gestellt. Und ich? Ich hab sie gern beantwortet.

Auch hier nochmal daaaaanke für diese Anerkennung und Ehre, liebe Karla! Ich freu mich sehr 😘

Mit einem Klick aufs Bild kommt ihr direkt zu Karlas Bericht über mich mit meinen Antworten zu ihren Fragen!

thalia02

Eure Porvenir-Briefe #03

Die Idee zu diesen „Brief-Videos“, an denen IHR mitwirken könnt, entstand während dieses Buchvideos: http://bit.ly/1VEa2FL

„Der schönste Grund, Briefe zu schreiben“: http://amzn.to/1WyWfwT

Mein Hemd: http://bit.ly/1NXcBee (Sponsoring Bonprix, es fand keine bezahlte Kooperation statt)

(Mode)-Schmuckgedönse :-D

Die von euch an mich meistgestellte Frage der letzten Woche lautet:

„Kossiiiiiiiiiiii, was ist das für ein Ring????“

ring01

Was mich wundert! Denn der Ring ist eigentlich gar nicht neu. Kann sein, dass ich ihn früher nicht ganz so oft in Videos getragen habe, aber ich besitze ihn schon seit mehr als 1,5 Jahren 🙂

Er wurde mir damals auf einem Weihnachtsmarkt geschenkt und ihr findet ihn aber auch online.

Zum Beispiel HIER.

Oder HIER.

Ich kann leider nicht genau sagen, ob es wirklich haargenau der gleiche ist, aber er schaut genauso aus und das Prinzip ist auch gleich.

Es handelt sich um einen elastischen Ring. Ich trage ihn deshalb so oft, weil es momentan der einzige Ring ist, der mir noch passt und nicht von meinem Finger rutscht 😀

ring02

Ich kann leider nicht sagen, bis zu welcher Ringgröße man ihn dehnen kann, aber er sollte natürlich auch nicht zu stramm sitzen. Bei mir sitzt er (zur Zeit) perfekt.

Das Tolle an dem Ring ist, dass er wandelbar ist. Denn, genau wie bei den Noosa-Armbändern, kann man die Buttons oder Chunks oder wie immer man sie nennen mag, austauschen. Ich denke, dass sie genormt sind, denn ich habe sie in verschiedenen Ausführungen und von verschiedenen Herstellern und sie passen immer alle:

ring04

Und die Chunks mit den Sternen (ooooh, wie sehr ich alles mit Sternen liebe) habe ich in diesen Farben:

ring03

Das sind meine Lieblingsbuttons und die habe bei der lieben Katrin anfertigen lassen und gekauft. Sie macht das supertoll und ich denke, ich werde mir ihre Vorlagen nochmal genau anschauen müssen, denn ich möchte gern noch ein paar andere Designs haben 😀

Katrin könnt ihr gerne kontaktieren, wenn ihr auch solche Chunks haben möchtet. Ihr findet sie bei Instagram oder aber unter der E-Mail-Adresse: kuntakinte110@gmail.com

Ich liebe diesen Ring einfach total. Eben weil er wandelbar ist und schlicht und trotzdem auffällt und weil man gar nicht spürt, dass man einen Ring trägt. Und weil echt jeeeeeeeeeder fragt, wo ich ihn her habe 😀 Zudem ist er recht günstig, aber solche Ringe gibt es sicher auch von Markenherstellern. Danach habe ich jetzt nicht gegooglet.

ring05

Die Knöpfe bewahre ich in dem schönen handgefertigten Eulenkästchen auf, das die liebe „Sanja“ mir mal geschenkt hat 🙂

Und dann gibt es aber doch noch ein neues Schmuckstück in meiner Schatulle. Und zwar diese Kette:

kette stern

Mit einem Klick auf das Foto könnt ihr die (recht witzige) Story zum Kauf der Kette bei Instagram nachlesen.

Nun kann ich euch aber leider nicht sagen, woher ihr diese Kette bekommt. Bzw. habe ich sie online nirgendwo gefunden. Diese scheint ja handgefertigt zu sein. Zumindest wurde der Anhänger wohl mit der Kette kombiniert oder so. Ob der Anhänger nun auch Handarbeit ist, glaube ich nicht. Dann hätte die Kette insgesamt wohl noch teurer sein müssen 🙂

Wenn ihr sie irgendwo im Netz seht, schreibt mir ruhig den Link unten hin, damit Interessenten auch wissen, wo man sie beziehen kann. Auf jeden Fall LIEBE ich sie und auch die Kombimöglichkeit mit dem Ring:

kette stern 02

Genauso übrigens auch diese Kette, die ich neulich von einer Freundin meiner Mom geschenkt bekommen habe. Also, eigentlich habe ich sie ihr quasi „vom Hals weggemoppst“, denn ich fand sie so wunderschön, dass die Freundin sie mir ein paar Tage später einfach geschenkt hat. Lieb, oder? Da kann ich aber auch nicht sagen, wo man sie herbekommt, denn sie hatte sie im Urlaub in einem Laden gekauft. Der Anhänger ist rieeeesig. 9 cm breit und 9,5 cm hoch. Erkennt man auf dem Bild gar nicht so gut. Ist auf jeden Fall der totale Hingucker.

kette herz

Und ab und zu werde ich auch immer noch danach gefragt, ob es denn irgendwann auch mal wieder meinen eigenen „Kossilicious-Schmuck“ geben wird. Ich kann leider immer nur wieder sagen, dass die liebe Silvia sehr krank geworden ist und deshalb zur Zeit nicht arbeiten kann. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass wir eines Tages nochmal gemeinsam was auf die Beine stellen. Halt dich tapfer liebe Silvia :-*

So, das war mal das Neuste aus meiner (bescheidenen) Schmuckecke und ich hoffe, damit hab ich all eure Fragen beantwortet! Wenn nicht, dann fragt einfach nochmal 🙂

 

 

 

 

 

Ich le(b)se noch :-)

Ich habe in den letzten Tagen ein schönes Überraschungspaket vom Dumontverlag bekommen und die Bücher klingen (teilweise) ziemlich neugierigmachend für mich:

dumont

Die Bücher sind derzeit noch nicht im Handel erhältlich. Vielleicht sind da ja auch Bücher für euch dabei?

Ein Monat auf dem Land – J. L. Carr (19. Juli 2016)

Wie der Atem in uns – Elizabeth Poliner  (19. Juli 2016)

Nach einer wahren Geschichte – Delphine de Vigan (17. August 2016)

Ich lese immer noch Sehnsucht bleibt von Purple Schulz und es gefällt mir auch immer noch sehr gut. Nun, warum lese ich dann so langsam? Immerhin klemmt das Buch bereits seit über einer Woche in meiner Leselotte.

Ich kann es euch verraten (sofern ihr mir nicht auf Instagram folgt): ich habe mir in der letzten Woche ein Fahrrad gekauft. Son richtiges. Für draußen. Nach über 20 Jahren ohne Rad hab ich es nicht verlernt 🙂

Irgendwie war mir halt bei dem schönen Wetter danach, meine Bewegung auch nach draußen zu verlegen. Meine anderen Sportarten kann ich ja besser drinnen machen. Säh ein bisschen blöd aus, wenn ich auf der Straße stehen und die Kettlebells schwingen würde, oder? 🙂

Also bin ich an den Sonnentagen der letzten Woche sehr viel geradelt und dann war da noch die Sache mit dem Fernseher …

Denn außerdem habe ich Breaking Bad für mich entdeckt. Uaaaaaaaaaaah. Ich brauchte ne neue Serie für mein Inhome-Radtraining und da ich voll viel von dieser Serie gehört hatte, hab ich sie mal kurzerhand über Netflix eingeschaltet.

Die ersten anderthalb Staffeln fand ich ganz nett (aber mehr auch nicht), doch dann … hab ich mich voll verliebt und hänge nun schon am Anfang der vierten Staffel. Ähm ja … da hab ich voll vergessen, dass noch ein Buch auf mich wartet und … ach ihr kennt das 😉

 

Eure Porvenir-Briefe #02

Die Idee zu diesen „Brief-Videos“, an denen IHR mitwirken könnt, entstand während dieses Buchvideos: http://bit.ly/1VEa2FL

„Der schönste Grund, Briefe zu schreiben“:  http://amzn.to/1WyWfwT

Mein Hemd:  http://bit.ly/1TyJIsY (Sponsoring Bonprix, es fand keine bezahlte Kooperation statt)

Mein Ring (ähnlich); http://amzn.to/1YXilu2  Den Button hat mir ein liebes Instagrammädel gemacht und ich habe ihn in verschiedenen Farben)

„Nicer Dicer Fusion“ im Sonderangebot (NUR HEUTE)

Ihr wisst ja, dass ich meinen Nicer Dicer lieeeeeeeeebe <3
 
Nur heute gibt es den „Nicer Dicer Fusion“ bei Otto.de zum Schnäppchenpreis: http://bit.ly/1ZPsHfY
Versandkostenfrei mit dem Code: 84865
 
nicer dicer fusion
(Foto: Otto.de)

„Einfach beste Freundinnen“

Gestern erreichte mich voooooooooooooll schöne Glitzerpost von der lieben Karla Paul <3

In dem Briefumschlag war bis oben hin Glitzerpulver eingestreut. Okay, bis oben hin nicht. Aber es reicht, dass ich selber bis mindestens Weihnachten glitzern werde, denn ich habe mich total damit besudelt hihi. Beim Schütteln des Umschlages dachte ich, es wäre Sand drin und beim Öffnen glitzerte und funkelte dann alles. WUN-DER-SCHÖN!! 😀

Und schaut euch mal das Buch an. Ist das nicht hübsch? Ich habe bisher nur ein wenig durchgeblättert, aber es geht auf jeden Fall um „Einfach beste Freundinnen“. Verschiedene Autoren (unter anderem auch Karla Paul) haben dort Texte zu diesem Thema geschrieben und ich finde die ganze Aufmachung auch herzallerliebst.

Und dann gab es noch Naschereien dazu. Aber die sind immerhin GESUND, weil ohne Schokolade 🙂

Zum Thema „Beste Freundinnen“ hätte ich auch was zu sagen gehabt. Denn ihr wisst ja, dass eine meiner besten Freundinnen dieses Posting (wahrscheinlich) nur noch vom Himmel aus lesen kann. Aber wisst ihr was? Ich hoffe, dass der Glitzer bis zu ihr dringt und sie an der Nasenspitze kitzelt. Du fehlst Moni. Mehr als sehr. Immer. Aber in Momenten wie diesen, wird es mir immer ganz besonders bewusst.

Liebe Karla, vieeeeeeeeeeeeeeeeeeelen Dank für die glitzernde Überraschung und deine tollen Worte in dem Brief! Es ist schön, dass es dich gibt :-*

bestefreundinnen#

Ältere Beiträge «